Datenschutzerklärung

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Artikel 13 der EU-Verordnung 2016/679

Warum geben wir Ihnen diese Informationen?
In Übereinstimmung mit der EU-Verordnung 2016/679 (im Folgenden als „Verordnung“ bezeichnet) beschreibt der Inhalt der Informationsschrift die Methoden der Verarbeitung personenbezogener Daten, die die Website während der Navigation erwirbt oder die direkt vom Benutzer zur Verfügung gestellt werden. Diese Informationen betreffen nicht andere Sites, Seiten oder Online-Dienste, die über Hypertext-Links zugänglich sind, die möglicherweise auf den Sites veröffentlicht werden, sondern verweisen auf Ressourcen außerhalb der Domäne von www.lbservizi.it.

Wer ist der für die Datenverarbeitung Verantwortliche?
Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist L.B. SERVIZI PER LE AZIENDE SRL mit Sitz in Via Giuseppe Allievo, 81 – 00100 Rom (RM), Mehrwertsteuernummer 06261440728 (im Folgenden „Verantwortlicher“). Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt intern innerhalb der Unternehmensstruktur des Verantwortlichen. Der Benutzer, der seine persönlichen Daten zur Verfügung stellt, kann sich zur Ausübung seiner Rechte unter der folgenden Adresse an den Verantwortlichen wenden

privacy@lbservizi.it

Der Verantwortliche, auch in der Person des ernannten DSB (Datenschutzbeauftragter), ist verpflichtet, auf die Anfragen des Benutzers unverzüglich und/oder spätestens innerhalb eines Monats zu antworten.

Was ist die rechtliche Grundlage für die Behandlung?
Es scheint angebracht, in klaren und einfachen Worten zu erklären, was mit „Rechtsgrundlage“ gemeint ist.

Persönliche Daten dürfen von niemand anderem als ihrem rechtmäßigen Eigentümer verwendet werden. Es gibt jedoch Fälle, in denen die Bearbeitung durch andere Subjekte gesetzlich erlaubt ist, wie z.B. wenn der Benutzer/Navigator beschließt, Informationen auf unserer Website anzufordern und uns über den entsprechenden Abschnitt durch Eingabe Ihrer Daten kontaktiert. Diese Daten werden dann zur Erfüllung Ihrer spezifischen Anfrage verwendet.

Dem Benutzer steht es nach der Lektüre der Informationsschrift frei, die in den vorliegenden Formularen angeforderten persönlichen Daten anzugeben oder nicht. Diese Daten sind für die Erbringung der angeforderten Dienstleistung notwendig, so dass, wenn diese Daten nicht zur Verfügung gestellt werden, die angeforderte Dienstleistung nicht erbracht werden kann und Sie nicht in der Lage sind, die damit verbundenen Möglichkeiten zu nutzen.

Die rechtliche Grundlage ist daher der Grund, den das Gesetz als legitim vorschreibt, um die Verarbeitung personenbezogener Daten zu erlauben.

Der Verantwortliche verarbeitet persönliche Daten über den Benutzer, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

Der Benutzer hat seine Zustimmung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt; die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;

Die Verarbeitung ist zur Verfolgung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder Dritter erforderlich.

Der Benutzer kann jedoch den Verantwortlichen bitten, die konkrete rechtliche Grundlage jeder Behandlung gemäß den oben genannten Kontaktmethoden zu erläutern.

Welche Daten werden verarbeitet und wie?
Die von uns gesammelten Daten werden in voller Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten und ausschließlich für die in dieser Erklärung angegebenen Zwecke verarbeitet, wobei Logik und Methoden verfolgt werden, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der von den Benutzern mitgeteilten Informationen zu gewährleisten.

Die Daten des Benutzers werden gesammelt, damit die Website ihre Dienstleistungen anbieten kann, sowie für die folgenden Zwecke:

Kontaktieren des Benutzers;

Verwalten und Senden von Nachrichten an E-Mail-Adressen;

Statistik.

​Die Arten von persönlichen Daten, die für die oben genannten Zwecke verwendet werden, sind:

Navigationsdaten

Die Computersysteme und Softwareverfahren, die für den Betrieb dieser Website verwendet werden, erfassen während ihres normalen Betriebs einige persönliche Daten, deren Übertragung durch die Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen implizit erfolgt.

Diese Informationen werden nicht erfasst, um mit identifizierten Datensubjekten in Verbindung gebracht zu werden, sondern könnten aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Verbindung mit Daten im Besitz von Dritten die Identifizierung von Benutzern ermöglichen.

Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die von den Benutzern verwendet werden, die sich mit der Website verbinden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anforderung, die zur Übermittlung der Anforderung an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Benutzers beziehen.

Diese Daten werden ausschließlich zu dem Zweck verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und ihr korrektes Funktionieren zu überprüfen. Zugriffsprotokolldaten mit IP-Adressen werden auf dem Host-Server der Website für einen Zeitraum von 3 (drei) Monaten gespeichert.

Die Daten in den Webserver-Protokollen könnten in den gesetzlich vorgesehenen Fällen verwendet werden, um die Verantwortung im Falle von hypothetischen Computerverbrechen gegen die Website festzustellen.

Die Systeme, die die Website beherbergen, sind durch ein Firewall-System geschützt und werden repliziert, um eine ordnungsgemäße Erhaltung und Verfügbarkeit zu gewährleisten.

Der Google Analytics-Verfolgungscode ist auf der Website installiert. Die Daten werden von Google Analytics aufgezeichnet und auf den Servern von Google für einen Standardzeitraum von 26 (sechsundzwanzig) Monaten gespeichert.

Vom Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten

​Die optionale, ausdrückliche und freiwillige Zusendung der E-Mail-Adresse auf dieser Website beinhaltet die anschließende Erfassung der Adresse des Absenders, die notwendig ist, um auf Anfragen zu antworten, sowie anderer in der Nachricht enthaltener persönlicher Daten.

Auf den Servern, auf denen sich die Website befindet, werden keine Daten gespeichert, die an E-Mail-Adressen oder über Formulare gesendet werden. Diese Daten werden auf Servern in der Verfügbarkeit von Lb Servizi per le aziende srl, die sich auf italienischem Territorium befinden, im Rechenzentrum des Unternehmens und in einem externen Rechenzentrum gespeichert. Spezifische zusammenfassende Informationen werden schließlich und schrittweise auf den Seiten der Website, die für bestimmte Dienste auf Anfrage vorbereitet werden, und in den relevanten Datenerfassungsfeldern gemeldet oder angezeigt.

Personenbezogene Daten werden mit Hilfe automatisierter Instrumente nur so lange verarbeitet, wie es zur Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, unbedingt erforderlich ist. Spezifische Sicherheitsmaßnahmen werden eingehalten, um Datenverlust, unrechtmäßige oder falsche Verwendung und unbefugten Zugriff zu verhindern.

Die Personen, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, haben jederzeit das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein dieser Daten zu erhalten und ihren Inhalt und Ursprung zu erfahren, ihre Richtigkeit zu überprüfen oder ihre Ergänzung, Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen (Art. 18 der Verordnung), indem sie die zuvor angegebenen Kontakte nutzen.

Gemäß demselben Artikel haben Sie das Recht, die Löschung, die Umwandlung in anonyme Form oder die Sperrung der gesetzeswidrig verarbeiteten Daten zu verlangen und sich in jedem Fall aus legitimen Gründen ihrer Verarbeitung zu widersetzen, und zwar auf der Grundlage der Rechte, die im Folgenden erläutert werden.

Einzelheiten über die Verarbeitung der persönlichen Daten der Benutzer

Kontakt-Module

Indem der Benutzer die Formulare auf der Website mit seinen eigenen Daten ausfüllt, willigt er in deren Verwendung zur Beantwortung von Informationsanfragen ein. Mit anderen Worten, durch Ankreuzen des entsprechenden Kästchens oder durch Absenden erklären Sie sich mit der Verarbeitung der eingegebenen Daten einverstanden, um der Anfrage nachzukommen.

Können Daten in Länder außerhalb der EU transferiert werden?
Für den Fall, dass personenbezogene Daten für technische Betriebszwecke und zur Gewährleistung einer hohen Servicekontinuität in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen werden, garantiert der Verantwortliche, dass die Übertragung ohne Beeinträchtigung des durch die geltende Gesetzgebung und insbesondere durch die EU-Verordnung 2016/679 garantierten Schutzniveaus für Einzelpersonen durchgeführt wird.

An wen werden die Daten weitergegeben?
Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten können an entsprechend ernannte Empfänger übermittelt werden, die die Daten in ihrer Eigenschaft als Datenverarbeiter und/oder Beauftragte verarbeiten.

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche darf die Informationen der betroffenen Person nicht ohne deren Zustimmung an Dritte weitergeben, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Die Weitergabe von verarbeiteten Personendaten ist in jedem Fall ausgeschlossen. Die vollständige Liste der Datenverarbeiter, Miteigentümer und Verantwortlichen für die Verarbeitung personenbezogener Daten kann angefordert werden, indem Sie eine spezielle Anfrage an eine der beiden oben genannten E-Mail-Adressen senden oder sich auf normalem Wege an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

​Welche Rechte hat der Benutzer der Website?

Der Benutzer, der die Daten zur Verfügung gestellt hat, hat aufgrund des Prinzips der Transparenz das Recht dazu:

a) den Widerruf der erteilten Einwilligung zu erwirken;
b) vom Verantwortlichen die Bestätigung der Existenz oder Nichtexistenz ihn betreffender personenbezogener Daten zu erwirken;
c) die Mitteilung der Daten in klarer und verständlicher Form zu erwirken;
d) die Angabe zu erwirken:

Die Aktualisierung, Berichtigung und/oder Ergänzung der gelieferten Daten zu erhalten, falls Interesse besteht;

Die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von unrechtmäßig verarbeiteten Daten zu erwirken, einschließlich der Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;

Eine Bescheinigung darüber zu erhalten, dass die Vorgänge der Aktualisierung, Berichtigung und Löschung der Daten, wie bereits in den vorhergehenden Punkten definiert, denjenigen, denen die Daten übermittelt wurden, auch inhaltlich zur Kenntnis gebracht worden sind, es sei denn, diese Anforderung erweist sich als unmöglich oder erfordert den Einsatz von Mitteln, die offensichtlich in keinem

Verhältnis zum geschützten Recht stehen.

Die Beschränkung der Verarbeitung der zur Verfügung gestellten Daten zu erwirken;

Beschwerde bei der Nationalen Kontrollbehörde einzureichen.

Die Frist für die Antwort an den Benutzer beträgt für alle Rechte, die ausgeübt werden können, 1 (einen) Monat und kann in besonders komplexen Fällen auf bis zu 3 (drei) Monate verlängert werden. Der Verantwortliche ist in jedem Fall verpflichtet, dem Benutzer innerhalb von 1 (einem) Monat eine schriftliche Rückmeldung zu geben, auch im Falle einer Ablehnung, und zwar in knapper, transparenter und leicht zugänglicher Form und in einfacher und klarer Sprache.

Die Ausübung der Rechte kann dazu führen, dass dem Benutzer ein Unkostenbeitrag in Rechnung gestellt wird, der im Zusammenhang mit den Schwierigkeiten des Verantwortlichen steht, den Anfragen im Verhältnis zu den verfügbaren Ressourcen nachzugehen. Diese Rechte können durch eine gemeinschaftliche oder nationale Vorschrift oder Verordnung eingeschränkt werden, wenn die Ausübung dieser Rechte zu einem tatsächlichen und konkreten Schaden führen kann.

Ergänzungen, Aktualisierungen und Änderungen der aktuellen Informationen

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche behält sich das Recht vor, diesen Informationshinweis in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung oder den Maßnahmen, die der Garant für den Schutz personenbezogener Daten in seiner Eigenschaft als Kontrollbehörde ergriffen hat, zu ändern, zu ergänzen oder regelmäßig zu aktualisieren.

Die oben genannten Änderungen oder Ergänzungen werden den betroffenen Parteien zur Kenntnis gebracht. Wir laden die Benutzer ein, die Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu überprüfen, die aktualisierte Richtlinie einzusehen und zu entscheiden, ob sie die angebotenen Dienste weiterhin nutzen wollen oder nicht. Die obigen Informationen beziehen sich auf Daten, die über die Website www.lbservizi.it gesammelt wurden, die L.B. SERVIZI PER LE AZIENDE SRL in der Eigenschaft als für die Datenverarbeitung Verantwortlichen gehört.